run & bike Termine

Fr Nov 24, 2017 @19:00 - 21:30
Kegelabend
Sa Dez 02, 2017 @16:30 - 22:00
Weihnachtsfeier
Di Dez 26, 2017 @09:30 - 11:00
Weihnachtsbratenvernichtungslauf
So Dez 31, 2017
Laufcup im Landkreis Kelheim: 28. Silvesterlauf Sandharlanden
Fr Jan 19, 2018
Wintersport- / Langlaufwochenende in Finsterau

Login Form

Spenden von run & bike Kelheim e.V. aus den Staffelläufen und den "6h von Kelheim"

 

* 2017: Spenden aus dem Lauf "6h von Kelheim"

Neben viel Spaß für die Teilnehmer ist bei der Laufveranstaltung auch ein finanzieller Erlös herausgekommen, mit dem der run & bike Kelheim Gutes tun will. Wie in den vergangenen Jahren spendet der Verein deshalb die Einnahmen. Vereinsvorsitzende, Monika Heidler, freute sich als sie jeweils einen Scheck in Höhe von 1.100 € an die BRK Sanitätsbereitschaft Kelheim und den Charivari Einzelschicksale e. V. übergeben konnte. Auch die Vereinsjugend des run & bike Kelheim durfte 1.100 € in Empfang nehmen.

Spendenübergabe 2017

Der run & bike spendete insgesamt 3.300 €. Auf dem Bild von links nach rechts Andreas Ober und Cornelia Fleischmann vom BRK Bereitschaftsdienst Kelheim, Rudi Apfelbeck und Robert Drawenau von Charivari Einzelschicksale, Thomas Schien, Ferdinand Reichmann und Monika Heidler vom run & bike Kelheim.

 

* 2016: in diesem Jahr fand leider kein Spendenlauf statt.

 

* Spenden vom Staffellauf 2015

Aus dem 100 km Staffellauf vom 29.03.2015 schüttet der run & bike Kelheim den Reinerlös von insgesamt € 2.400,-- als Spenden aus. Die Spendenbeträge gehen an:

  • € 750,-- an Charivari Einzelschicksale e.V., Regensburg
  • € 750,-- an die Tagesstätte der Prälat-Michael-Thaller-Schule Abensberg
  • € 750,-- werden für die Jugendförderung beim run & bike Kelheim e.V. verwendet
  • € 150,-- erhält die BRK Bereitschaft Kelheim
  • Spendenübergabe vom Staffellauf 2014

    Aus dem 100 km Staffellauf vom 30.03.2014 schüttet der run & bike Kelheim den Reinerlös von insgesamt € 3.000,-- als Spenden aus. Die Spendenbeträge gehen an:

    • € 1.500,- an Charivari Einzelschicksale vertr. durch Armin Wolf und Bernhard Wagner
    • € 500,-- Jugendförderung für die Abteilung Leichthletik des run & bike Kelheim
    • € 500,-- Jugendförderung für die Abteilung Rad des run & bike Kelheim, vertr. durch Abteilungsleiter Walter Bertsch
    • € 500,-- Jugendförderung für die Abteilung Tritahlon des run & bike Kelheim, vertr. durch Ingo Ulmer.

    Spendenübergabe vom Staffellauf 2014

    Im Bild von Links nach rechts: Ingo Ulmer (run & bike), Walter Bertsch (run & bike), Sonja Endl (run & bike), Monika Heidler (run & bike) , Armin Wolf (Charivari Einzelschicksale), Bernhard Wagner (Charivari Einzelschicksale)

  • 2013 - Der Erlös geht an die BRK Bereitschaft Kelheim

    Aus dem Erlös aus dem Staffellauf 2013 haben wir € 750,-- an die BRK Bereitschaft Kelheim gespendet. Zur Übergabe des Schecks waren vom BRK Herr Alfons Schels und Herr Andreas Ober gekommen. Die Mitglieder des run & bike Vorstands Andreas Bugl, Sonja Endl, Monika Heidler und Ingo Ulmer (von links nach rechts) übergaben den Spendenscheck, wofür sich die BRK Bereitschaft herzlich bedankt.


    run & bike spendet € 750,-- an die BRK Bereitschaft Kelheim.

    Der run & bike erhält alljährlich freundliche und kompetente Ünterstützung durch ehrenamtliche BRK Mitglieder bei den Sportveranstaltungen.

  • *2012: Der Spendenerlös über € 800,-- geht an die Lebenshilfe Kelheim / Landshuter Werkstätten.

  • Im Wohnheim der Lebenshilfe Kelheim wurde u.a. eine Schaukel für den Garten angeschafft. Die Bewohner haben eine große Freude damit!
  • *2011

  • run & bike Scheckübergabe 2011Der Spendenerlös geht 2011 an die Leukämiehilfe Ostbayern e.V.


    Leukämie ist eine Erkrankung, die in allen Altersgruppen auftritt. Kinder sind davon ebenso betroffen wie Menschen mittlerer und fortgeschrittener Altersgruppen.

    Die Diagnose "Blutkrebs" bedeutet für die Patienten, dass sie sich oftmals einem Kampf um Leben und Tod zu stellen haben, der weit über die Erstbehandlung im Krankenhaus hinausreicht.

    Für den langwierigen Genesungsprozess ist nicht nur besonderes Engagement des Fachpersonals in der Klinik, sondern in erheblichem Umfang auch die Mitwirkung der Angehörigen erforderlich.

    Der enge Kontakt zwischen Krankenhaus, Patient und Angehörigen muss oftmals über viele Monate - nicht selten rund um die Uhr - aufrechterhalten werden.

    Deshalb haben sich jetzt zahlreiche Selbsthilfegruppen aus ganz Ostbayern, Ärzte aus mehreren Kliniken und freien Arztpraxen, engagierte Privatpersonen unter der Schirmherrschaft von Fürstin Gloria von Thurn & Taxis zu einem gemeinnützigen Verein, der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. zusammengeschlossen.

    Entsprechend vielfältig sind auch die Ziele des Vereins: sie reichen von direkter Hilfe für die Patienten über die fachliche Anleitung für Angehörige und Pflegende bis zur Verbesserung der Therapiemöglichkeiten und Unterstützung von Forschungsprojekten.

    Scheckübergabe durch 2.Vorstand Dieter G. (Mitte re) und Organisator Werner Strobel (Mitte li) an Peter Maier (li) und Peter Hoffmann (re), beide Mitglieder des Vorstands der Dominik Brunner Stiftung.
    Allen Läufern und Walkern nochmals herzlichen Dank !

  • *2010run & bike Scheckübergabe 2011

  • Der Spendenerlös über 2500 EURO geht im Jahr 2010 an die Dominik Brunner Stiftung

  •  

    Sportler gegen Gewalt, so lautete in diesem Jahr das Motto des 100km-Staffel-Laufs.
    So konnten 2500 EURO an die Dominik Brunner Stiftung übergeben werden.

     

    Die Stiftung unterstützt und fördert:
    • die Erziehung, Volks- und Berufsbildung
    • die Hilfe für Zivilgeschädigte sowie Opfer von Straftaten
    • die Kriminalprävention und die öffentliche Sicherheit
    • das bürgerschaftliche Engagement zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke
    • die selbstlose Unterstützung von Personen, die infolge körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen sind.
    • mehr Infos unter www.dominik-brunner-stiftung.de
  • 2009
    run & bike Scheckübergabe 2009Laufen und Helfen, so lautet das Motte des 100km-(Staffel) Laufs.
    So kamen für BRK-Bereitschaft Kelheim und das Projekt Ines, Regensburg,
    jeweils 1500 EURO zusammen.
    Organisator Werner Strobel (l.), Dieter G. (3.v.l.,2.Vorstand von run & bike Kelheim), 
    und Sonja Endl (Mitte, Kassier), übergaben die beiden Schecks an Alfons Schels (2.v.l.)
    vom BRK und an Armin Wolf (2.v.r.) und Jürgen Mertin (r.) vom Projekt Ines.
  • 2008
    run & bike Spendenübergabe 2008Der Spendenerlös in Höhe von 2500 EURO wurde im Funkhaus Regensburg an Armin Wolf  für Charivari Einzelschicksale übergeben.
    Das Bild zeigt Armin Wolf, Soja Endl und Werner Strobel
    bei der Schecküberreichung.
  • 2007
    run & bike Spendenübergabe 2007Am Dienstag, den 8.Mai 2007 wurde der Erlös des Staffel-Laufes 2007 in Höhe von 2222,- EURO an Radio Charivari Einzelschicksale übergeben.
    Auf dem Bild von links nach rechts:
    Anton Perfoll, 1.Vorstand run & bike Kelheim; Werner Strobel, Organisator; Thomas Harmsen, Armin Wolf und Thomas Hirsekorn von Radio Charivari
  • 2006: Sri Lanka Hilfe Abensberg, FFW Kelheim für Schnellbergewagen
  • 2005: KUNO (Kinderkrankenhaus der Uni Regensburg)
  • 2004: Aktion Knochenmarkspende Bayern
  • 2003: Waisenhaus in der Ukraine
  • 2002: Kinderkrebshilfe Dingolfing/Landau, Hildegard Kölzer
  • 2001: Antenne Bayern hilft
  • 2000: NOMA-Hilfe

     Mit freundlicher Unterstützung folgender Firmen:
     Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Kelheimrun 6 bike Kelheim Ihr Ausdauersportverein im Landkreios KelheimSport Optik Jäkelrun 6 bike Kelheim Ihr Ausdauersportverein im Landkreios KelheimSport 2000 Kelheimrun 6 bike Kelheim Ihr Ausdauersportverein im Landkreios KelheimDas Erlebnisbad Keldorado in Kelheim   E-Center Kelheim, Schäfflerstrasse 1