run & bike Interaktiv

run & bike Termine

Mo Jan 21, 2019 @19:00 - 20:30
Erste Hilfe bei Sportverletzungen
Mo Feb 04, 2019 @19:30 -
Jahreshauptversammlung
Fr Feb 22, 2019 @16:00 - 17:00
Langlauf- / Wintersportwochenende Finsterau
Sa Feb 23, 2019 @16:00 - 17:00
Langlauf- / Wintersportwochenende Finsterau
So Feb 24, 2019 @16:00 - 17:00
Langlauf- / Wintersportwochenende Finsterau

Login Form

#20jahrejung - 1998 bis 2018

 

Unter diesem Motto feiern wir das 20 jährige Bestehen unseres Vereins, der am 05.02.1998 gegründet wurde.

 

Gerne lassen wir deshalb hier einige Gründungsmitglieder zu Wort kommen um ein Statement über Ihren Bezug zu unserem Verein abzugeben.

 

 

Thomas Hopfinger

Kassier (1998 - 2002) und 1. Vorsitzender (2002 - 2006):

thomas hopfinger

…...ich kann mich noch sehr gut an die Gründungsversammlung erinnern, alle waren wir mit sehr viel Euphorie und Enthusiasmus dabei, es herrschte eine richtige Aufbruchsstimmung..…. run & bike hat in der regionalen Sportszene einen hohen Stellenwert erreicht, der Verein entwickelte sich in den letzten Jahren positiv und modern weiter, das gefällt mir!

 *************************************

Frank Hoppmann

Gründungsmitglied:

frank hoppmann

 

... durch die Gründung des Vereins wurde mein Interesse am Triathlon-Sport geweckt. Seitdem bin ichlaufend am Vereinsleben beteiligt und genieße das wöchentliche Training mit langjährigen Vereinsfreunden.

*************************************

Herbert Listl

Gründungsmitglied:

herbert listl

...auch meine 3 Mädels sind in unserem Verein groß geworden. 
Ein Sportverein für die ganze Familie.

     *************************************

Helmut Bachschmid

Gründungsmitglied und Sponsor:

helmut bachschmid

..zum Glück war ich Gründungsmitglied und habe viele Personen zum Laufen gebracht und einigen mit neuen Schuhen zur Bestzeit verholfen! Im Nachhinein gesehen ist es erstaunlich, wieviele Wettkämpfe wir gelaufen sind...

*************************************

Anton Perfoll

Gründungsmitglied und 1. Vorstand 2006 - 2012

anton perfoll

..nur eine kleine Anzahl von Gründungsmitgliedern, die dafür umso motivierter, gelang es dem Verein besonders über die Kinder- und Jugendförderung einen über die Landkreisgrenzen hinaus positiven Ruf zu erlangen. Gemeinsam mit Familien, die sich stets als Team in den Verein beispiellos eingebracht haben, hat es Spaß gemacht mit dem Verein über ein Jahrzehnt aktiv zu sein!

*************************************

Werner Strobel

1. Vorstand von 1998 bis 2002 und von 2012 bis 2014

werner strobel

..hier ein kleiner Rückblick und "warum es run & bike gibt"

Im Oktober 1993 organisierte ich den 1.Kelheimer Duathlon in Mitterfecking direkt vor
meiner Haustüre. Es waren ca. 30 Teilnehmer die 5km Lauf - 40km Rad - 8km Lauf bewältigten.
Im Juni 1994 fand dann der 2. Kelheimer Duathlon unter der Federführung des RSC Kelheim beim
Naturfreundehaus statt. Erstmals mir MAGIC-Man (10 - 90 - 20) und Kurz-Duathlon (6 - 40 - 10)
Da waren es schon 100 Teilnehmer.
Der 3. Duathlon folgte im Juni 1995 mit Start, Wechsel und Ziel beim Wäscherhartl.
Im Jahr 1996 war Premiere für den 1.Schneider Weisse Duathlon mit Start und Ziel in Kelheim.
Da der RSC ein Radsportverein ist, waren nicht alle Mitglieder vom Erfolg des Duathlons begeistert.
So erfand man das 24-Stunden-Rennen.
(Man könnte sagen, ohne den Duathlon gäbe es kein 24-Stunden-Rennen)
1997 fanden der 2.Schneider Weisse Duathlon und das 24-Stunden-Rennen statt;
Zwei derartige Events gemeinsam zu organisieren war den Verantwortlichen beim RSC schließlich zuviel,
was zu Lasten des Duathlons ging. So sollte der Duathlon im September 1998 stattfinden, Hauptveranstaltung war dann das 24-Stunden-Rennen. 

Der Duathlon konnte anschließend nur durch Gründung eines neuen Vereins gerettet werden.

So traf man sich dann am 5. Feburar 1998 in der Pizzeria des Keldorados zur Gründungsversammlung von 

run & bike Kelheim.

Der 3. Schneider Weisse Duathlon konnte dann wie gewohnt am 1. Samstag im Juni 1998 über die Bühne gehen.

Als weitere Veranstaltungen kamen noch der Kelheimer Halbmarathon und 1999 die 100km-Staffel dazu.

Es entstanden dazu der Karfreitagslauf, es fanden Läufe zu verschienden Wallfahrtskirchen statt (Bettbrunn, Maria Schnee, usw.)
Im Saaler Moto-Cross-Kurs fanden Moutainbike-Rennen statt.

Besonders erfreulich ist, dass viele Jugendliche und Kinder den Weg zu run & bike gefunden haben.

Das Trainingsangebot ist äußerst vielfältig. Über Schwimmtraining hin zu Laufen und Radtraining wird alles angeboten.

Ich wünsche dem Verein weiterhin viel Erfolg! Vielleicht gibt es ja wieder einmal einen Duathlon.

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

zur Datenschutzerklärung